Berlin, 04.07.2024 (lifePR) –

  • 53 Prozent zahlen im EU-Ausland Rechnungen bis 20 Euro in bar – 34 Prozent nutzen die Karte
  • Fast jede*r Zweite zahlt in Deutschland kleine Beträge noch mit Bargeld
  • Kostenlose Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen im Ausland mit dem C24 Konto

Bargeld bleibt für Deutsche das bevorzugte Zahlungsmittel für kleine Beträge. Sowohl im EU-Ausland als auch in Deutschland zahlt die Mehrheit Beträge bis 20 Euro in bar. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag von C24 Bank.

Mehr als die Hälfte der Befragten zahlt bei Reisen in der Europäischen Union Rechnungen bis 20 Euro in bar (53 Prozent).1 Insgesamt 42 Prozent der Befragten nutzen alternative Zahlungsmethoden zum Zahlen von Kleinstbeträgen. Unter den alternativen Zahlungsweisen dominieren die Debit-/ und Kreditkarte sowie die Girocard (jeweils 17 Prozent).

„Die Angst vor zusätzlichen Gebühren durch die Kartenzahlung im Ausland schreckt Verbraucher*innen ab, die Karte zu benutzen“, sagt Lasse Schmid, Geschäftsführer C24 Bank. „Kund*innen der C24 Bank zahlen mit der C24 Mastercard im Ausland, auch außerhalb der EU, jederzeit ohne Gebühren. Damit ist die C24 Bank eine der wenigen Banken, die dies ermöglichen.“

In den meisten europäischen Ländern sind Kartenzahlungen wesentlich verbreiteter als in Deutschland. So sind beispielsweise Karten- oder mobile Zahlungen in Deutschland, insbesondere bei kleinen Beträgen, häufig nicht möglich. Aufgrund der Erfahrung im Inland greifen Verbraucher*innen auch im Ausland häufig zum Bargeld.

Fast jede*r Zweite zahlt in Deutschland kleine Beträge noch mit Bargeld

Auch im Inland zahlen viele Verbraucher*innen kleine Beträge in bar, jedoch seltener als im EU-Ausland. 49 Prozent der Befragten greifen bei Rechnungen bis 20 Euro zum Bargeld. Das sind knapp acht Prozent weniger als beim Reisen in der Europäischen Union. Fast jede*r Vierte nutzt beim Bezahlen von Kleinstbeträgen im Inland die Girocard – 41 Prozent mehr als im EU-Ausland.

Die Kredit-/ bzw. Debitkarte ist beim Bezahlen in Deutschland hingegen weniger gefragt. Nur 15 Prozent der Befragten entscheiden sich bei einer Rechnung von maximal 20 Euro für diese Zahlweise. Das sind zwölf Prozent weniger als im Ausland.

Je älter die Kund*innen, desto öfter wird in bar gezahlt

Mit steigendem Alter wird die Barzahlung immer dominierender. Sowohl im In- als auch im Ausland zahlen Verbraucher*innen über 55 Jahre am häufigsten kleine Beträge bis 20 Euro in bar (Inland: 64 Prozent; Ausland: 67 Prozent). Am geringsten ist der Anteil an Barzahler*innen bei den 25- bis 34-Jährigen. Nur knapp jede*r Dritte greift bei Kleinstbeträgen im In- und Ausland zum Bargeld.

Kostenlose Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen im Ausland mit dem C24 Konto

Egal ob Barzahlung oder mit Karte. Mit der Debit Mastercard von C24 können Verbraucher*innen bis zu viermal pro Monat im In- und Ausland kostenlos Geld abheben. Außerdem bezahlen Kund*innen der C24 Bank jederzeit gebührenfrei und das weltweit.

1Quelle: YouGov. Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag der C24 Bank, an der 2.065 Personen zwischen dem 11.6. und 13.6.2024 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.