Berlin, 08.07.2024 (PresseBox) –  

Northern Data Aktie verliert heute 10%

Das deutsche IT-Unternehmen Northern Data steckt in einer zunehmend kritischen Lage, was sich auch im Aktienkurs widerspiegelt, der am heutigen Montag rund 10% fällt. Stand der Kurs am vergangenen Dienstag noch bei 33,30€, hat er bis zum heutigen Tagestief bei 17,30€ um ca. 47% an Kurswert verloren.

Gründe des Kursverlustes: Falsche Zahlen und Steuerhinterziehung?

In einer Klage vor einem US-amerikanischen Gericht gaben zwei entlassene Führungskräfte an, das Northern Data das Bild seiner Finanzlage gegenüber Investoren, Geschäftspartnern und Aufsichtsbehörden verfälscht habe und dem Unternehmen zudem noch Steuerhinterziehung im zweistelligen Millionenbereich vorgeworfen. Diese skandalösen Vorwürfe treffen Northern Data nun gerade zeitgenau zu dem geplanten Milliardenschweren Börsengang in den USA. In Deutschland ist das Unternehmen bereits seit 2018 an der Börse.

Als die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zum Jahresabschluss 2022 Bedenken zur der Liquidität des Unternehmens geäußert hat und weitere Dokumente forderte, wechselte der IT-Dienstleister kurzerhand die Buchhaltungsgesellschaft. Doch die dann verspätet veröffentlichten Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 waren nicht nur äußerst negativ gegenüber den Erwartungen, sondern fehlen für das Geschäftsjahr 2023 die Zahlen bis heute.

JRC Capital Management: Bewertung der Aktie

Northern Data steckt nicht nur in schweren finanziellen und rechtlichen Schwierigkeiten. Allein schon das richtige  Geschäftsmodell zu finden fällt dem Unternehmen offensichtlich schwer. Hat es 2018 im Krypto-Boom als Bitcoin-Miner gestartet, ging es später auf Cloud-Computing über. Seit dem KI-Hype ist das Unternehmen nun im Bereich künstlicher Intelligenz tätig. Nach den Analysten der JRC Capital gibt es wahrscheinlich keine ausschlaggebenden Gründe, aktuell einen Kauf der Aktie in Betracht zu ziehen, da die Lage des Unternehmens zur Zeit zu heikel erscheint. Risikobereite Anleger könnten eventuell an fallenden Kursen profitieren. Jedoch sollte die hohe Volatilität der Aktie in beide Richtungen beachtet werden.

Bei Interesse an einer Anlagevermittlung oder Portfolioverwaltung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter https://jrconline.com/… für weitere Informationen und ein individuelles Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die hier bereitgestellten Informationen sind ausschließlich zur Information bestimmt und stellen keine Anlageberatung und daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen können durch aktuelle Entwicklungen überholt sein, ohne dass die bereitgestellten Informationen geändert wurden.