Birkenfeld/Koblenz, 03.07.2024 (PresseBox) – Am Mittwoch, den 10. Juni 2024 ab 18:00 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich online über die berufsbegleitende Ausbildung zum Mediator bzw. zur Mediatorin zu informieren. Studiengangsleiter Arthur Trossen wird das Fernstudium Integrierte Mediation vorstellen, das Mediationsverfahren erläutern und über den Ablauf sowie die Organisation der Ausbildung informieren. Wer dabei sein möchte, kann sich direkt ohne Voranmeldung ins ZOOM-Meeting einloggen unter der Meeting-ID: 851 7496 1610; Kenncode: 625847. Link zum Zoom-Meeting: https://us02web.zoom.us/j/85174961610?pwd=a3BrdjFOVGZkUzBFdXJkSGNQZnhnQT09
Der Info-Abend ist für alle Teilnehmenden kostenfrei und unverbindlich.

Effiziente Konfliktlösung

Mediation ist ein strukturiertes und vertrauliches Verfahren, bei dem Konfliktparteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Lösung ihres Konflikts suchen. Das Fernstudium Integrierte Mediation vermittelt den Studierenden die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Mediationen durchführen zu können. Die erworbene Kompetenz lässt sich auch in weiteren Anwendungsfeldern nutzen, wie z.B. bei der Konfliktvermeidung, der Förderung von Resilienz oder der Verbesserung des sozialen Klimas. Die Integrierte Mediation legt stets den Fokus auf den praktischen Nutzen und zeigt, wie dieser effektiv umgesetzt werden kann.

Neue Ausbildungsverordnung

Die Ausbildungsbedingungen für angehende Mediatorinnen und Mediatoren haben sich im März 2024 geändert. In der neuen Ausbildungsverordnung wird festgelegt, wer sich als zertifizierter Mediator bezeichnen darf. Während der Informationsveranstaltung werden diese Änderungen erläutert, das Ausbildungskonzept der Integrierten Mediation vorgestellt und die möglichen Titel und Graduierungen erklärt. Die Teilnehmenden erfahren, welche Ausbildungsmöglichkeiten ihnen mit dem Fernstudium in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund und der Hochschule Trier zur Verfügung stehen.

Die Hochschule Trier ist neuer Kooperationspartner des Weiterbildungsangebots Integrierte Mediation. Die Präsenzveranstaltungen finden am Umweltcampus Birkenfeld, einem Standort der Hochschule Trier, statt. Das zfh unterstützt die Hochschulen des Verbunds bei der Durchführung berufsbegleitender Fernstudien. Studieninteressierte können sich beim zfh für das Wintersemester 2024/25 online anmelden: http://www.zfh.de/anmeldung/

Weiterführende Links:
http://www.zfh.de/zertifikat/mediation/
https://www.in-mediation.eu/