Hamburg, 10.07.2024 (PresseBox) – Die Analysten von MST Access haben vor Kurzem die Aktien der australischen HPA-Gesellschaft Cadoux Ltd. (WKN A3E3UB / ASX CCM) unter die Lupe genommen. Sie sehen ein „signifikantes Upside“ von über 400% für die Aktie.

MST weist zunächst darauf hin, dass die geplante Kleinstanlage (Small Scale Plant oder SSP) zur Produktion von 1.000 Tonnen HPA (High Purity Alumina / Hochreines Aluminiumoxid) vorankomme und noch diesen Monat (Juli 2024) mit der Fertigstellung der Phase 1 der technischen Durchführbarkeitsstudie zu rechnen sei. Diese Studie, so die Experten, sei ein entscheidender Meilenstein und Risikosenkungsfaktor in der Entwicklung des Projekts. Studien zu der von Cadoux geplanten kommerziellen Anlage mit einer Kapazität von 10.000 Tonnen pro Jahr würden parallel zur Entwicklung der SSP fortgesetzt, hieß es weiter.

ZITAT Hochreines Aluminiumoxid (High Purity Alumina, HPA) ist aufgrund seiner einzigartigen Merkmale und chemischen Eigenschaften ein wichtiger Werkstoff für viele Hightech-Produkte, die hohe Anforderungen an Anwendungen wie LEDs und Saphirglasprodukte  stellen. Es wird auch in Lithium-Ionen-Batterien verwendet. /ZITAT

Seltene Erden-Machbarkeitsstudie im September erwartet

Wie die Experten weiter ausführen, hat Cadoux Ltd. zudem einen Anteil von 50% der Seltene Erden-Gesellschaft Minhub übernommen und strebt an, die Beteiligung auf 100% auszuweiten. Minhub entwickle gemeinsam mit Arafura Rare Earth eine nachgelagerte Produktionsanlage für Schwermineralsande und Seltene Erden für Dritte hieß es weiter. Das Joint Venture schreite in Richtung der Fertigstellung einer Machbarkeitsstudie im September voran, erklärte MTS Access dazu. Nach Ansicht der Analysten ergänzt das Minhub-Projekt Cadoux’s Strategie der Entwicklung produzierender Assets für kritische Rohstoffe, die insbesondere in Hightech-Anwendungen zum Einsatz kommen.

Weltweit bedeutendes HPA-Projekt mit hohen Margen

Nach Ansicht der Analysten wird Cadoux’s kommerzielle HPA-Anlage mit einer geplanten Vollproduktion von 10 Tonnen pro Jahr einen global bedeutenden Beitrag liefern und zahlreiche, potenzielle Kunden beliefern. Das Unternehmen folge einem abgestuften Plan zur Produktion, wobei die Demonstrationsanlage mit ihrer Kapazität von 1.000 Tonnen pro Jahr die Kommerzialisierungsphase weiter optimieren sowie deren Risiko weiter senken werde. MST Access prognostiziert für das hochwertige Produkt von Cadoux EBITDA-Margen von mehr als 70%.

HPA-Anwendungen in Batterien, Halbleitern und der LED-Technologie treiben die Nachfrage an

Wie die Experten weiter ausführen, würden die globalen Trends Dekarbonisierung und Elektrifizierung eine starke Nachfrage und hohe Preise für HPA stützen, das ein entscheidender Bestandteil von Batterien sein könne. Ein mögliches 5N-Produkt (99,999% Reinheit) von Cadoux wäre MST zufolge das Produkt mit der höchsten Qualität am Markt und würde noch einmal höhere Preise einbringen.

Dem Seltene Erden-Projekt Minhub messen die Analysten erst einmal noch einen geringeren Wert zu, sehen aber in der anstehenden Vormachbarkeitsstudie einen möglichen Impuls für eine Steigerung des Werts für das Unternehmen.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel:
Cadoux Ltd.: Analysten sehen signifikantes Upside

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Cadoux Ltd. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Cadoux Ltd. für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenskonflikt.