Gütersloh, 09.07.2024 (PresseBox) –

  • Arvato Systems wird assoziierter Partner im Projekt Factory-X
  • Factory-X sorgt für den Aufbau einer digitalen Infrastruktur für einen standardisierten und sicheren Austausch von Produkt- und Produktionsdaten

Innerhalb der Manufacturing-X Projektfamilie konzentriert sich Factory-X gezielt auf den Maschinen- und Anlagenbau, eine Branche mit großer Bedeutung für die deutsche Volkswirtschaft. Das Ziel der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Initiative besteht darin, einen Datenraum zu schaffen, der einen sicheren und effizienten Datenaustausch der gesamten vertikalen Produktions- und Lieferkette innerhalb der Industrie ermöglicht.

Im Rahmen der Initiative der Bundesregierung zur Digitalisierung der verarbeitenden Industrie soll bis Juni 2026 eine digitale Infrastruktur geschaffen werden, die den standardisierten und sicheren Datenaustausch zwischen Maschinen, Produktionsanlagen und Fabriken erlaubt. Auf diese Weise soll ein Ökosystem entstehen, von dem Unternehmen aller Branchen profitieren: Durch den Austausch von Daten sollen Prozesse verbessert, Kosten gesenkt, Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich optimiert und neue Geschäftsmodelle ermöglicht werden.

Von besonderer Bedeutung ist das Thema Datendurchgängigkeit für die Realisierung eines übergreifenden Zugriffs, von dem sowohl große Unternehmen als auch mittelständisch geprägte Unternehmen partizipieren sollen.

Factory-X wird einen datensouveränen Austausch nach europäischen Prinzipien umsetzen. Die Unternehmen sollen einen gleichberechtigten und transparenten Zugang zu den Daten, die im Datenökosystem ausgetauscht werden, erhalten. Die Zugriffsrechte lassen sich granular bestimmen, sodass ein souveräner Umgang mit den eigenen Unternehmensdaten sichergestellt ist.

Dr. Oliver Becker, der verantwortliche Vice President für die Fertigungsindustrie bei Arvato Systems, erklärt: „Wir sind stolz darauf, Teil dieses innovativen Projekts zu sein, das die Zukunft der Industrie gestalten wird. Unternehmen werden durch die Initiative in die Lage versetzt, ihre sensiblen Unternehmensdaten selbstbestimmt zu sammeln, zu nutzen und zu teilen. Ein echter Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit und Resilienz der Branche.“

Als assoziierter Partner ist Arvato Systems einer von insgesamt 57 Partnern, darunter 47 Verbundpartner sowie 10 assoziierte Partner aus Industrie, Forschung und Verbänden in dem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten und für die Industrie wegweisenden Verbundprojekt Factory-X.